Die mobile Lawine und die Novelmore Katapultfestung von Playmobil® im Test: Wilde Kämpfe in der Ritterwelt voller Phantasie und Action!

Playmobil Novelmore im Test

Ritter gehen immer! Spannende Abenteuer wie atemberaubende Kämpfe und betrügerische Pläne bringen Kinderaugen zum Glänzen. Die aufregende Novelmore-Welt von Playmobil® geht in die nächste Runde und wir prüfen gnadenlos die neuen Spielsets!

Es herrscht ein erbitterter Kampf zwischen den Rittern von Novelmore und den rebellischen Burnham Raiders um die magische Rüstung Invincibus. Doch nun kommen neue Waffen ins Spiel: Mit seitlichen Kanonen und Riesenschleuder ist die mobile Katapultfestung der optimale Angriffsturm. Hinzu kommt die gigantische Lavalawine, bei der Feuersteine für die Angriffe genutzt werden. So gerüstet sind die neuen Novelmore-Spielsets bestens geeignet für ein aufregendes Spielerlebnis.

Kinder lieben Abenteuer. In jedes Kinderzimmer gehört eigentlich eine Ritterburg. Umso besser, wenn das passende Zubehör ebenfalls überzeugt. Daher schaue ich mir das Katapult und die Lawine mit meinem Novelmore -Liebhaber Mika noch einmal ganz genau an. Ich und mein kleiner Spielzeugtester kennen sich aus, aber es gibt immer Überraschungen: Dass wir so schnell in die mysteriöse Welt der edlen Ritter und finsteren Schurken eintauchen, hätten wir allerdings beide nicht gedacht.

Die Produkte

Die Ritter von Novelmore und die Burnham Raiders kämpfen um Invincibus, die magische Rüstung. Wer diese trägt, ist unbesiegbar.

PLAYMOBIL® 70390 Novelmore Burnham Raiders Lavamine

PLAYMOBIL® 70390 Novelmore Burnham Raiders Lavamine

Mit Hilfe der Lavamine können die Burnham Raiders Feuersteine zur Verteidigung herstellen. Aber aufgepasst! Der clevere Spion  Ramsey und Lord Bertram versuchen die Mine zu erobern und die Raiders gegeneinander auszuspielen. Doch sie haben die Rechnung nicht mit Magmathon, dem mächtigen Elementarwesen gemacht. Er bewacht die Lavamine und lebt in einer menschlichen Gestalt. Das ist ziemlich gruselig. Er besitzt die Macht, die Lava zu kontrollieren und kann sie so gezielt als Waffe einsetzten. Hier ist Vorsicht geboten. Wenn Ramsey und Bertram die Mine einnehmen möchten, brauchen sie einen ausgeklügelten Plan, sonst wird es schief gehen.

Das Spieleset enthält:

  • Playmobil® 70390 Burnham Raiders Lavamine
  • 103 Teile
  • 4 Burnham Raiders: Magmathon, Wylie,
    2 Ritter: Ramsey und Bertram
  • mobile Feuerkanone
  • Feuerdrache und zwei Raben

PLAYMOBIL® 70391 Novelmore Mobile Katapultfestung

PLAYMOBIL® 70391 Novelmore Mobile Katapultfestung

Dank des genialen Erfinders Dario da Vinci haben die Ritter von Novelmore eine neue Geheimwaffe: Eine mobile Katapultfestung voller Überraschungen wie den Angriffsturm mit seitlichen Kanonen und Riesenschleuder. Sowas ist ganz dem Geschmack des Generals Marcus McGriffin. Er ist der Anführer der Streitkräfte von Novelmore und immmer an neuen Erfindungen im Kampf gegen die Burnham Raiders interessiert. Ihm zur Seite steht der clevere Mechaniker Bolt Nutcliff ist, der jede Beschädigung sofort reparieren kann. Für die üblen Schurken der Burnham Raiders wird es sehr schwer werden gegen diese gute Erfindung zu gewinnen!

Das Spieleset enthält:

  • Playmobil® 70391 Novelmore Mobile Katapultfestung
  • 74 Teile
  • 2 Ritter-Figuren: McGriffin und Bolt
  • eine geniale Maschine, die von Dario Da Vanci entwickelt wurde
    eine Kombination aus Katapult und Pfeilgeschütz

Unser Spielzeugtester

Playmobil empfiehlt die Katapultfestung und die Burnham Raiders Lavamine ab fünf Jahren. Mein heutiges Testkind ist sieben Jahre alt und ein echter Novelmore-Profi. Mika ist bei dem Test immer mit viel Spaß, aber auch mit jeder Menge Konzentration und kritischen Augen dabei. Genau das, was ich brauche.

Dazu kommt noch, dass der Zweitlässler ein wirklicher Playmobil-Ritterfan ist. Er kennt sich bestens aus. Schon beim Betreten seines Zimmers blicke ich auf eine große Ritterburg. Stolz zeigt mir Mika seine große Novelmore-Sammlung.

„Besonders gerne mag ich den Adventskalender von Novelmore, da hatte habe ich jeden Tag etwas Neues zum Spielen!“

Mika, 7 Jahre

Nach der Schule spielt Mika viel mit seinen Freunden. Zusammen bauen sie viel auf und erfinden spannende Geschichten. Mit den neuen Spielsets wird der Spielspaß wohl noch größer werden!

Ausgepackt und Aufgebaut

Mikas Augen leuchten, als ich ihm die Testobjekte zeige. Er ist hellauf begeistert.

„Wow, wie cool sind die denn? Da weiß ich schon genau, wo ich das hinstellen werde.“

Mika, 7 Jahre

Stolz zeigt er mir seine eigene Novelmore-Welt, mit der er die Katapultfestung und die Lawine kombinieren kann. Aber auch ohne schon vorhandenes Novelmore-Spielzeug können Ritterfans prima mit der Katapultfestung und der Lawine spielen und den Einstieg in die wilde Ritterwelt wagen. Die Spielsets sind reichhaltig und bringen jede Menge Aktion mit.

„Wow, sind die groß. Ich kann die fast gar nicht halten. Das steckt bestimmt viel drin!“

Mika, 7 Jahre

Mika kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Schon die Verpackung verspricht eine aufregende Geschichte mit viel Spielspaß. Er schaut sich die Verpackung noch einmal aufmerksam an und legt dann los.

Er entscheidet sich, die Katapultfestung auszupacken, denn es ihm wichtig, zuerst die „Guten“ aufzubauen. Das Spielset ist in den Farben blau und gelb gehalten und überzeugt unser Testkind besonders mit den vielen Waffen. Die Anleitung ist sehr übersichtlich gehalten und erfordert nicht viele Arbeitsschritte.

Das Katapult ist das Erste, was ihn besonders interessiert. Gespannt schaut Mika sich den Hebearm an und überlegt, was er damit alles katapultieren könnte. Schnell sieht er die Fortschritte und die ersten Spielversuche werden gemacht. Mika nimmt sich Figuren aus seinem Novelmore Adventskalender und katapultiert diese durch sein Zimmer. Schön zu sehen, dass mitten im Aufbau schon ein Spiel entsteht. Das schafft nicht jedes Spielzeug!

Mein Profi liebt das Zusammenbauen. Mit dem gewöhnten Klick-Mechanismus von Playmobil® geht der Aufbau ziemlich schnell, so dass sofort losgespielt werden kann. Mika ist sichtlich zufrieden.

„Das war total einfach, da brauchte ich fast gar keine Hilfe!“

Mika, 7 Jahre

Die Burnham Raiders Lavamine ist ein bisschen größer, doch das macht Mika nichts aus. Beim Auspacken entdeckt er einen großen Zettel. Auf diesem findet sich eine kleine Geschichte über die Novelmore Welt und die zugehörige Lavamine sowie eine Charakterisierung der Figuren. Mika ist neugierig: Er bittet mich den Text vorzulesen und schnell wird klar, wen er am besten findet.

„Die Figuren sind alle toll, aber am coolsten finde ich Bayron. Da fallen mir immer gleich Geschichten ein.“

Mika, 7 Jahre

Es ist schön zu sehen, wie Playmobil® eine Themenwelt mit vielen Charakteren erschaffen hat, die den Kindern noch genügend Raum gibt, dass sie damit auch noch etwas ganz Eigenes daraus gestalten können.

Schon nach kurzer Zeit ist auch die Lavamine aufgebaut. Ein paar Schwierigkeiten gab es beim Anbringen des Seils. Hier sollte ein Erwachsener behilflich sein. Die Anleitung erklärt aber jeden Schritt kinderleicht, so dass Jungs und Mädchen ab dem Schulalter kaum Hilfe benötigen. Nach weniger als einer Stunden sind Mine und Katapult aufgebaut und ich habe ein sehr stolzes Testkind vor mir sitzen.

Die Spielzeit

Kaum stehen die beiden Playmobil®-Produkte vor ihm, spielt mein kreatives Testkind schon los. Im Aufbau habe ich schon gemerkt, wie sehr die Produkte ihn zum Spielen animieren. Häufig schnappte er sich die Figuren und erzählte mir, was welche Figur kann, welche Kräfte sie besitzen und wer wen bekämpfen würde. In Novelmore brennen nicht nur die Burnham Raider, sondern auch die kleinen Ritterfans für die anregende Abenteuerwelt!

„Jetzt wird es aber Zeit, dass ich endlich spielen kann. Schon beim Aufbauen konnte ich es kaum abwarten.“

Mika, 7 Jahre

Als alles aufgebaut ist, wird das Zimmer zu einer echten Ritterwelt. Die Figuren kämpfen, schmieden Pläne und führen hitzige Gespräche, die sie auch noch auf dem Sofa austragen. Ab jetzt bin ich abgeschrieben und das ist so schön zu sehen. Quer durch das Zimmer entsteht nun eine große Spielelandschaft, in die sogar die Verpackungskartons mit einbezogen werden.

Insbesondere die Feuerkanonen findet der Testprofi spannend. Die mobile Feuerkanone der Lavamine wird von einem Pferd gezogen. Die Feuerpfeile schießen sofort ab, wenn Mika auf den kleinen Knopf drückt. So etwas Tolles bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Da haben sogar wir Erwachsenen noch Spaß. Mika kann damit schnell und flexibel angreifen, sodass es schwierig für die Ritter von Novelmore wird. Ein nervenaufreibender Kampf entsteht und ich bin vollends abgeschrieben.

„Ich kenne keine besseren Ritter als die von Novelmore. Da kann ich richtig wild spielen und mir die besten Geschichten ausdenken. Es funktioniert immer. Das ist alles super!“

Mika, 7 Jahre

Qualität: Sehr gut!

Eltern wissen: In jedes Kinderzimmer gehört etwas von Playmobil®. Das ist nun schon seit vielen Jahren so, denn Playmobil® überzeugt immer aufs Neue mit einer herausragenden Spitzenqualität. Die Produkte sind langjährig bespielbar und können noch von Generation zu Generation weitergegeben werden. Der Klassiker – die Ritterwelt – hat nun noch zwei neue Produkte dazubekommen, die für einen spannenden Spielspaß sorgen. Konflikte können so noch dramatischer ausgetragen werden. Mit den vielen Teilen und der Detailverliebtheit hat Playmobil® den Nagel auf den Kopf getroffen. Hier ist ein neuer Stern am Spielzeughimmel aufgegangen, der Kinderaugen zum Strahlen bringt.

Bei den Novelmore-Produkten ist alles durchdacht – von der Geschichte über den Aufbau bis zum Spiel. Alles ist klar strukturiert und so einfach, dass Kinder ohne große Hilfe den Aufbau meistern. An diesen Produkten passt alles zusammen und gibt ein überragendes Rundum-Paket ab. Kinder haben dadurch die Möglichkeit vollends in eine andere Welt zu tauchen und stundenlang ihre Phantasie auszuleben. Was gibt es Schöneres?

Kaufempfehlung: Für wen sind die Produkte geeignet?

  • für Kinder ab fünf Jahren
  • für Geschichten Liebhaber
  • für Kinder, die gerne Aufbauen und sich spannende Geschichten ausdenken
  • für Ritterfans, die Spaß an spannenden Kämpfen haben
  • für Kinder, die gerne in eine Spielwelt eintauchen
  • für kleine Abenteurer, die ein Ritterupdate mit einer Detailverliebtheit schätzen
  • fürs Einzel- und Miteinanderspielen
  • für Drinnen
  • für Familien, die auf Qualität Wert legen und ein wirkliches Generationsspielzeug suchen

Mein Fazit: Sehr empfehlenswert!

Playmobil® hat mit der Novelmore Welt noch einmal eine ganz neue Liga erschaffen. Das Unternehmen aus Franken weiß, was Kinder glücklich macht. In der neuen Ritterwelt wurde an alles gedacht. Playmobil® überzeugt auch hier wieder mit der typischen Detailverliebtheit und dem Händchen für Kinderträume. Auch die Katapultfestung und die Lavamine haben alles, was sich ein echter Ritterfan wünschen kann – viele Verteidigungswaffen und vor allem Potenzial für phantasievolle Geschichten.

Besonders hat mein Testkind die Story hinter der unsichtbaren Rüstung gefallen, denn diese macht einen nicht nur unsichtbar, sondern auch unbesiegbar. Keine Frage also, dass der düstere Bayron, Anführer von den Burnham Raiders, sie unbedingt haben möchte. Doch das wird nicht einfach sein, denn die Novelmore-Ritter sind bestens bewaffnet und haben einen unschlagbaren Plan. Wer den Kampf schlussendlich gewinnt, liegt aber in der Phantasie jedes einzelnen Kindes.

Playmobil® geht dabei mit der Zeit, denn in Novelmore gibt es auch eine mutige Ritterin, Gwynn. Ihre Kampfkünste machen die Ritter von Novelmore und die Schurken von Burnham sprachlos. Die Kinder von heute wollen keine starren Rollenbilder mehr und lieben diese Möglichkeiten. Toll, dass Playmobil® das aufgreift!

Mich überzeugen die Novelmore Produkte vor allem wegen der hervorragenden Qualität und der spannenden Hintergrundgeschichte. Die vielen unterschiedlichen Figuren bieten ein tolle Möglichkeiten zum Rollenspiel. Der Spielspaß ist schon beim Aufbau gegeben und wird noch lange andauern. Die strahlenden Kinderaugen haben gezeigt: Hier ist wieder etwas neues Nachhaltiges in das Kinderzimmer gekommen, welches Potenzial zum neuen Lieblingsspielzeug hat!

Viel Spaß wünscht Euch 
Eure Nadine Müller