Containerschiff und Claas Xerion 500 von Siku® im Test: große Träume auf kleinem Raum!

Siku im Test

Deine Welt, Deine Ideen! Spielspaß entsteht in unseren Köpfen und ein gutes Spielzeug hilft, unsere Phantasien wahr werden zu lassen. Egal, wie alt sie sind, für Spielkinder ist die Welt viel größer als für andere. Und dafür braucht es keine großen Räume. Die hochwertigen Fahrzeugmodelle von Siku® lassen seit Generationen die schönsten Spielwelten entstehen und bringen alle Augen zum Leuchten. Zusammen mit Jonas teste ich für euch heute das Containerschiff und den Claas Xerion 5000 von Siku®.

Die Auswahl ist groß. Doch wie spielen Kinder wirklich mit Siku®? Wer Qualität für sich oder seine Kinder kauft, möchte sicher sein, dass das Spielzeug begeistert und Spaß macht. Und das möglichst lange!

Der Test mit Siku®

Daher haben wir diesmal zwei Spielzeuge aus verschiedenen Siku®-Modelllinien im Test. Wir wollen prüfen, wie viel Vergnügen in den Verpackungen steckt. Dazu untersuchen wir als erstes das Containerschiff aus der Einsteigerserie World für Kinder ab drei Jahren. Anschließend nehmen wir den anspruchsvollen Claas Xerion 5000 aus der Profiserie Control 32 für die großen Spielkinder unter die Lupe.

Wie funktioniert der Aufbau? Wie stabil sind die Siku®-Modelle? Welches Alter sollte das Kind haben? Wie spielt es sich überhaupt damit? Welchen Spielkindern machen die Eltern mit diesen hochwertigen Modellen eine besondere Freude? All diesen Fragen sind wir auf den Grund gegangen und haben für euch Antworten gefunden.

Unser Spielzeugexperte

Als tatkräftigen Assistenten konnte ich Jonas gewinnen, der ein echter Testprofi ist und weiß, worauf er achten muss. Er ist ein aufgeweckter Junge, der sich ausdauernd mit Neuem beschäftigen und genau hinschauen kann. Der Achtjährige ist ein Profi im Zusammenbauen und Konstruieren. Er gestaltet mit Hingabe kleine Welten wie sein Aquarium und hat ein gutes Gefühl für Handwerkliches.

Obwohl er sich gut alleine mit Tüfteleien beschäftigen kann, trifft er sich genauso gerne mit seinem besten Freund zum Spielen oder geht zum Fußball. Jonas’ Kopf ist voller Ideen – Langeweile kennt er nicht. Genau der Richtige, um mit mir auf die kleine Siku®-Auswahl zu schauen!

Jonas ist bestens vorbereitet und hat seinen Zimmerboden freigeräumt, damit wir Platz haben. Er weiß, worauf es ankommt:

„Beim Zusammenbauen brauchen wir Platz für alle Teile, damit wir eine bessere Übersicht haben!“

Jonas, 8 Jahre

Das Containerschiff von Siku®-World

SIKU 5403 – Containerschiff

Jonas nimmt sich der Sache wie ein Profi an und studiert zunächst den Karton. Von außen sieht er die Aufmaße des Containerschiffs und bekommt eine gute Vorstellung, was er damit machen kann. Siku®-World ist ein ganzes Spielsystem, das jede Menge Erweiterungen bietet.

Mit dem Containerschiff kommt das Thema Hafen ins Kinderzimmer. Auf dem Ozeanriesen werden die großen Container rund um die Welt oder von Teppichkante zu Teppichkante transportiert. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Jonas hat gleich gute Ideen, als er die Bilder auf der Verpackung sieht:

„Schau mal: Auf das Schiff passt jede Menge drauf. Wenn ich die Container abgeladen habe, kann ich es sogar mit Sand füllen!“

Jonas, 8 Jahre

Schnell öffnet er die Verpackung und nimmt zuerst die Gebrauchsanweisung in die Hand. Jonas ist ein echter Testprofi. Mit wenigen Blicken erfasst er direkt, was zu tun ist.

„Das ist schon für Vorschulkinder einfach zu verstehen und gut zusammenzubauen.“

Jonas, 8 Jahre

Die Steuerbrücke und die Ankerwinden lassen sich einfach befestigen. Etwas aufwändiger ist der Kran mit der Laufkatze. Aber auch das schafft Jonas komplett alleine. Die Heckrampe steckt er problemlos an und so muss er nur noch für die Aufkleber einen Platz finden. Der aufbauerfahrene Jonas schafft das alles alleine in ungefähr zehn Minuten. Jüngere Kinder benötigen Unterstützung, haben aber grundsätzlich schnell eigene Erfolge.

Die Spielzeit

Nun kann das Spielen losgehen. Jonas probiert begeistert alle Funktionen aus. Das Containerschiff befestigt er zuerst mit den zwei mechanischen Ankerwinden. Dafür eignet sich die Teppichkante bestens.

Jetzt kann der drehbare Kran mit der beweglichen Laufkatze mit dem Spezialgreifer eingesetzt werden. Jonas lädt die Container ein und aus. Das funktioniert wie beim Original. Die beiden Bunker fassen ein großes Volumen. So kommt unser Tester auf die Idee, den Bauch des schwimmfähigen Schiffes mit Schüttgut zu füllen. Die beiliegende Schaufel hilft dabei.

„Das Containerschiff ist genau wie ein echtes. Damit kann ich alles machen – über die Rampe kann ich sogar Autos transportieren. Und heute Abend kommt das Frachtschiff mit in die Badewanne!“

Jonas, 8 Jahre

Mein Spielzeugprofi ist begeistert und kann sich kaum trennen, aber wir wollen die nächste Herausforderung meistern.

KAUFEMPFEHLUNG: Für wen ist das Spielzeug geeignet?

  • für Mädchen und Jungen ab drei Jahren
  • für Kinder, die Spaß am Spielen in kleinen Welten haben
  • für Fans von großen Schiffen, die gerne Verladen oder Container und Autos transportieren
  • für Einzel- und Miteinanderspielkinder
  • für Drinnen
  • für Familien, die ein originalgetreues und stabiles Spielzeug suchen, das langen Spielspaß verspricht
  • für kleine und große Modellspielzeugbegeisterte

Der Claas Xerion 5000 von Siku®-Control 32

SIKU 6794 – Claas Xerion 5000 TRAC VC mit Bluetooth Fernsteuermodul

Mit der der High-End Serie Control 32 hat Siku® einen besonderen Leckerbissen für alle Technikfans erschaffen. Im Maßstab 1:32 besitzen die aus Metall gefertigten Traktor- und LKW-Modelle eine Fernsteuerung mit neuester 2,4 GHz Funktechnologie. Dabei sind jede Menge realistische Funktionen möglich! Originalgetreuer geht es fast nicht!

Hier wird jede Menge geboten – das hat seinen Preis. Für Kinder, die im Modellbau erfahren sind und achtsam mit einer solch umfangreichen Technikausstattung umgehen, ist dies ein wunderbares und lehrreiches Geschenk. Sie können damit viele spannende und realitätsgetreue Szenarien leicht nachspielen. Dank der verbauten Lenk- und Antriebsservos lassen sich kinderleicht Anhänger ankoppeln, Lenkmanöver bewältigen oder Anbauteile per Fernsteuerung bedienen. Für die Fahrzeuge der Control 32 finden sich Fans aus allen Altersgruppen!

Mein Spielzeugtester Jonas ist ein solcher Spieltyp. Er tüftelt gerne und baut mit voller Konzentration und stundenlang die kompliziertesten Modelle auf. Verantwortungsvoll und vorsichtig packt er unser Testobjekt, den Claas Xerion 5000, mit allem Drum und Dran aus.

Der erste Blick geht auf die formschöne Fernbedienung. Sie liegt gut in den Händen und direkt ist erkennbar, wie die verschiedenen Funktionen ferngesteuert werden. Die vier AA-Batterien baut er mit einem kleinen Schraubendreher ein.

„Soviele Funktionen. Aber da erkenne ich trotzdem ganz schnell, welchen Knopf ich drücken muss!“

Jonas, 8 Jahre

Der Traktor

Nun ist der originalgetreue Traktor dran. Vorsichtig hebt Jonas den Claas Xerion 5000 aus der Pappverpackung. Dabei ist der aus Metall gefertigte Traktor stabiler als ich dachte. Die neueste Elektronik ist jedoch sehr empfindsam und reagiert schnell auf Richtungswechsel. Die verbauten Lenk- und Antriebsservos machen die vielen funkferngesteuerten Funktionen möglich.

Bereits der echte Claas Xerion hat viel zu bieten: vier große angetriebene Räder an einzeln gelenkten Achsen, über 500 PS Leistung und in der Variante VC mit einer drehbaren Kabine. Per Knopfdruck wird die gesamte Kabine gedreht, damit die Fahr- und Lenkfunktion automatisch auf die neue Fahrtrichtung umgestellt werden kann. So garantiert jede Situation eine gute Sicht – ein echtes Technikmeisterwerk!

Jonas und ich sind gespannt, ob dies auch in dem Spielzeugmodell umgesetzt wurde. Bereits beim ersten Blick sind wir begeistert von dem detailgetreuen Design. Damit es richtig losgehen kann, setzen wir weitere drei AA-Batterien in den „Motorblock“ ein. Jetzt noch die Fronthydraulik eingesteckt, den ON-Schalter betätigt und es kann losgehen.

Die Spielzeit

Obwohl Jonas den Claas Xerion 5000 zeitgemäß per App steuern kann, entscheiden wir uns für die klassische Fernbedienung. Die App bietet weitere Features, wie wissenswerte Informationen über den Claas Xerion 5000 TRAC VC. Alle Funktionen lassen sich über die virtuelle Gamepad-Steuerung oder die Bewegungssensoren der mobilen Geräte steuern. Für den Traktor kann ein individueller Name angelegt werden. Die OTA (Over-The-Air)-Funktion der App macht ein direktes Update der Software im Traktor möglich. Doch wir wollen erst einmal „klein“ anfangen.

Die ersten Fahrversuche zeigen, dass wir es hier mit einem echten Premiumprodukt zu tun haben. Vorwärts, rückwärts, schneller, langsamer – Jonas ist kaum zu bremsen und probiert eine Funktion nach der anderen aus.

„Whow! Der fährt wie ein echter und macht alles , was ich will!“

Jonas, 8 Jahre

Die Zusatzfunktionen

Schnell findet er die speziellen Besonderheiten des Claas Xerion 5000, die ein Arbeiten wie beim echten Traktor möglich machen. Jedes Spielkind wird so zu einem echten Bauern. Jonas schaut beeindruckt zu, wie sich die Kabine dreht. So kann der Fahrer immer sehen, woran er arbeitet oder wohin er fährt. Aber es wird noch besser. Denn das Modell kann, wie das Original, optional über die Vorderachse mit der Allradlenkung oder im sogenannten Hundegang fahren. Das ist genial und definitiv etwas für echte Traktorenfans!

„So einen fernlenkbaren Traktor mit so vielen Funktionen habe ich mir schon immer gewünscht. Das ist das beste Spielzeug, das ich je hatte!“

Jonas, 8 Jahre

Als Nächstes probiert Jonas die Anhängerkupplung und die Beleuchtungsmöglichkeiten aus. Scheinwerfer – unten, oben, Blinker – rechts, links, alles wie beim Original!

Jetzt kommt der Härtetest, denn so ein Traktor muss auch an die frische Luft. Jonas ist vorsichtig. Wir wollen testen, auf welchen Untergründen das Spiel funktioniert. Die groben Steinplatten meistert der Siku®- Claas Xerion 5000 problemlos. Der Rasen ist eine größere Herausforderung, trotzdem sind wir mittlerweile überzeugt: Der Siku®- Claas Xerion 5000 ist wie sein großes Vorbild ein echtes Meisterwerk!

KAUFEMPFEHLUNG: Für wen ist das Spielzeug geeignet?

  • für Mädchen und Jungen ab acht Jahren, die sich gut konzentrieren und vorsichtig sind
  • für kleine und große Spielkinder bis ins hohe Alter, die Spaß an kleinen Welten haben
  • für Technikbegeisterte, die ein kleines Meisterwerk steuern wollen
  • für das Einzelspiel
  • für Drinnen
  • für Familien, die Wert auf hochwertige Premiumspielzeuge legen
  • für kleine und große Modellfans

DIE QUALITÄT – Sehr gut!

Fahrzeuge von Siku® finden sich seit Jahrzehnten in jeder Familie, die Wert auf Qualität gelegen. Vollkommen zurecht: die robusten Modelle sind langlebig und bringen mit ihren vielen Funktionen und der originalgetreuen Umsetzung jede Menge Spielspaß ins Kinderzimmer.

Durch höchste Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen ist die Sicherheit garantiert. Frei von Weichmachern und PVC erfüllen die Siku®-Spielzeugmodelle deutsche und internationale Normen und Richtlinien zur Sicherheit von Spielzeug.

Nachhaltigkeit wird bei Siku® ebenfalls groß geschrieben. Die tollen Spielzeugmodelle aus Metall und hochwertigen Kunststoffen werden oftmals „weitervererbt“, da sie sehr stabil sind. Bei der Neuanschaffung denkt Siku® ebenfalls nachhaltig – hier wird fast nur Karton als Müll produziert. Toll!

MEIN FAZIT: SEHR EMPFEHLENSWERT!

„Wir hören nicht auf zu spielen, weil wir alt werden. Wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen.“

George Bernhard Shaw

Konzentriertes Spielen hat eine besondere Magie, die Menschen ihr Leben lang nicht mehr vergessen. Wenn ein Spielzeug Kinder oder Erwachsene dazu bringt, in ihre Phantasiewelten zu versinken, dann ist es ein gutes Spielzeug. Wenn es dabei hochwertig und langlebig ist, dann handelt es sich um ein echtes Premiumspielzeug!

Siku® schafft es seit Jahrzehnten, mit detailgetreuen Modellfahrzeugen kleine und große Menschen zu begeistern. Mit ihnen lassen sich kleine Premiumspielwelten zaubern. Die Modellwelten Farmer, Super, Control32, World oder den Toddys bieten von ganz Klein bis ganz Groß für jeden etwas das Richtige Spielzeug. Egal, ob das Kind Bauer, Rennfahrerin oder Hubschrauberpilot werden möchte; egal, ob es einen Bagger, ein Frachtschiff oder einen Kranwagen der Feuerwehr steuern möchte – bei Siku® wird es möglich! !

Wer seinen technikinteressierten Lieben eine besondere Freude machen möchte, der liegt hier genau richtig. Mit dem konzentrierten Spielvergnügen, die die Kinder mit den Siku®-Fahrzeugen erleben, pflanzen Eltern schon früh ein kostbares Pflänzchen, das sie ein Leben lang nährt – die Freude am Spiel!

Viel Spaß wünscht euch,
Eure Nadine Müller