Von Dinosauriern und der ersten Liebe – Kinotipps im Juni

Kinotipps im Juni

Die Dinosaurier erobern im Juni wieder die Leinwand. Der inzwischen fünfte Teil der Jurassic-Reihe lockt mit Action und beeindruckenden Aufnahmen. Ansonsten erleben drei Teenies ihre erste Liebe und andere unvorhergesehene Abenteuer. Große Emotionen garantiert! 

Jurassic World 2

Jurassic World 2: Das gefallene Königreich ist bereits der fünfte Teil der Jurassic-Reihe.

Der Freizeitpark Jurassic World wurde geschlossen und die dort lebenden Dinosaurier breiteten sich frei auf der Insel im Meer aus. Als jedoch vier Jahre später ein Vulkanausbruch das Leben der Urzeittiere bedroht, treten Claire Dearing und Owen Grady wieder auf den Plan. Die ehemalige Parkleiterin Claire setzt sich mittlerweile für den Schutz der Dinosaurier ein und überredet Owen ihr bei der Rettung zu helfen. Beide kommen dabei jedoch einer großen Verschwörung auf die Spur.

Filmstart 06.06.2018

FSK 12

In unserem duo-shop.de findest Du alles zum Thema Dinosaurier!

Allein unter Schwestern

Dies könnte der perfekte Tag werden: ein wichtiges Fußballspiel steht an und vielleicht bringt der 13-jährige Kos sogar den Mut auf, seine heimliche Liebe anzusprechen. Doch dann landet sein Vater im Krankenhaus und er muss allein mit seinen drei Schwestern das Familienhotel weiterführen. Das allein ist schon keine Kleinigkeit, doch als auch noch die Gläubiger vor der Tür stehen und ihr Geld zurückverlangen, sind alle Ideen gefragt, um das Hotel noch zu retten.

Filmstart 21.06.2018

FSK 0

Love Simon

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Becky Albertalli erzählt der Film Love, Simon die Coming-of-Age Geschichte des 17-jährigen Simon Spier. Simon hat ein Geheimnis, das er vor allen geheim hält, Simon steht auf Jungs. Allein seinem E-Mail-Freund Blue vertraut er sich an. Als jedoch eine seiner E-Mails versehentlich bei einem Mitschüler landet, gerät Simons Welt aus den Fugen.

Filmstart 28.06.2018

FSK 0

Meine teuflisch gute Freundin

Lilith langweilt sich in der Hölle. Als Tochter des Teufels möchte sie endlich auch auf der Erde arbeiten. Daher schließt die 14-Jährige mit ihrem Vater ein Abkommen: Wenn sie innerhalb einer Woche einen Menschen zum Bösen bekehren kann, dann darf sie weiterhin unter den Menschen wandeln. Schafft sie es nicht, wartet die höllische Buchhaltung auf sie. Doch es ist schwieriger als gedacht, diese Aufgabe zu erfüllen. Und dann ist da noch die Sache mit der Liebe.

Filmstart 28.06.2018

FSK 6