DIY Ideen – 30 Days Challenges

http://blog.duo-shop.de/diy-ideen/restaurantliste

30 Days Challenges – Abnehmen, Achtsam Leben, Gewohnheiten Ändern. Was hat es mit diesen alltäglichen kleinen Herausforderungen auf sich? Wir versuchen eine Antwort zu geben und stellen eine einfache Bullet Journal Variante vor. Challenge bedeutet so viel wie Herausforderung und mit dem Trend der 30 Days Challenges werden alltägliche kleine Änderungen der eigenen Gewohnheiten bezeichnet. Glaubt man beispielsweise zu viel Süßes am Tag zu essen, dann kann es eine 30 Days Challenge sein, in den nächsten 30 Tagen keine Schokolade mehr zu essen und so langsam seine unliebsamen Verhaltensweisen zu ändern.

Man setzt sich also selbst kleine Ziele, um sein Leben zum Besseren zu ändern und führt Buch darüber, um die Erfolge festzuhalten.

Natürlich können die Mini Habit Tracker für solch eine Challenge genutzt und erweitert werden. Wir haben noch einmal eine etwas einfachere und vielleicht sogar übersichtlichere Version für euch vorbereitet.

Verwendete Materialien

Wie geht das

  • Suche dir eine ganze leere Bullet Journal Seite und schreibe die Überschrift auf.
  • Überlege dir, was du als 30 Days Challenge erreichen möchtest und zeichne so viele Linien wie du Challenges machen willst.
  • Kleiner Tipp: Du musst nicht alle Challenges gleichzeitig durchführen, eine pro Monat bietet sich ebenfalls an.
  • Markiere von der rechten Seite anfangend die Zeilen alle 0,5 cm mit insgesamt 30 kleinen Strichen.
  • Auf der linken Seite trägst du die Aufgaben auf den Linien ein.
  • Für jeden Tag, an dem du dein Ziel erreichst, malst du eine der Markierungen bunt an.

Viel Spaß und viel Erfolg!

30 Days Challenges
30 Days Challenges