duo-Händler ganz nah: Alexandra Schroth von „Kinderkram“

Kinderkram Langenselbold

„Kinderkram“ ist der Name des Geschäfts, in dem Alexandra Schroth tagtäglich ihre Kunden empfängt. Ihr Laden ist geprägt von ihrem Gespür für Trends und allerlei Kleinigkeiten, die ihr auch persönlich gut gefallen. Was sie dazu bewegt hat, ein Spielzeuggeschäft zu eröffnen erfährst Du im Interview. 


Was würde Ihr „Ich“ 10 Jahre in der Zukunft, Ihrem jetzigen „Ich“ raten? Alles genauso zu machen.

Wie sieht eine typische Arbeitswoche bei Ihnen aus? Ich gehe gerne arbeiten, weil ich mich auf alle meine Kunden und Mitarbeiter freue. Darum bin ich 6 Tage in der Woche da.

Hören Sie Musik beim Arbeiten? Nein,  ich unterhalte mich lieber.

Was machen Ihre Kinder, wenn Sie bei Ihnen im Geschäft sind? Meine Kinder sind in der Schule bzw. gehen selbst arbeiten. Die kleinste Tochter ist im Hort gut betreut.

Wie sieht die erste Arbeitsstunde Ihres Tages aus? Ich bereite alles vor, um meinen Kunden den bestmöglichen Service bieten zu können.

Auf was können Sie in Ihrem Leben nicht verzichten? Ich könnte nicht auf meine Familie verzichten.

Wie wählen Sie Ihr Sortiment aus? Ich versuche immer neue Trends zu entdecken. Aber auch Klassiker dürfen im Sortiment nicht fehlen. Eigentlich wähle ich alles aus, was mir auch selbst gefällt.

Was hat Sie dazu bewegt das zu tun, was Sie heute tun? Ich habe gerne mit Menschen zu tun und als Mutter von 3 Kindern wusste ich genau, was in unserem Ort gefehlt hat. Meine kaufmännische Ausbildung passte daher auch gut.

Wie war Ihr Weg bis zu dem Zeitpunkt heute? Welche Schritte haben Sie durchlaufen? Nach Ausbildung, Beruf und Erziehung von meinen 3 Kindern, wollte ich genau das tun, was mir Spaß macht.

Was war der schlimmste Job, den Sie jemals hatten? Steuerfachangestellte

Was war die beste Entscheidung in Ihrer beruflichen Laufbahn? Mich selbstständig zu machen.

Was macht Ihnen an Ihrem Job am meisten Spaß? Die vielen netten Menschen

Was war Ihr lustigstes oder peinlichstes Erlebnis beim Arbeiten? Davon hatten wir schon viele, es gibt viel zu lachen.

Auf welche Errungenschaften in Ihrem jetzigen/alten Job sind Sie besonders stolz? Das durchweg positive Feedback meiner Kunden

Was war Ihr liebstes Schulfach? Physik

Was sind Ihre Stärken? Naturwissenschaften und Menschenkenntnis

Was sind Ihre Schwächen? Ungeduld

Beschreibe eine Situation in der Sie über sich selbst lachen konnten. Wenn ich die einzige Person bin, die auf dem Schlauch steht.

Kinderkram Langenselbold
Spielwarengeschäft Kinderkram in Langenselbold

Anschrift

🏠 Kinderkram, Kreuze 9, 63505 Langenselbold, Hessen

Aktionstage

️🎈 verkaufsoffener Sonntag

Im Internet

💻 Kinderkram im Internet

👍 Kinderkram auf Facebook


Wir danken Alexandra Schroth für dieses Interview und wünschen ihr mit ihrem Geschäft Kinderkram viel Erfolg!